Altmodisch, die Oldtimerpflege konsequent natürlich mit edlen Wachsen und Ölen!

Tapir feiert Geburtstag "35 Jahre Tapir, "Tag der offenen Tür am 9.6.2018"

Unser Programm

„Old School“ sagen sie im United Kingdom, altmodisch bei uns in Deutschland.

Sie meinen, dieses Wort hätte einen unerwünschten Beigeschmack?

Nicht bei uns, nicht bei Tapir! Warum das so ist? Warum wir aus dem Brustton unserer Überzeugung

und im besten Sinn des Wortes leidenschaftlich altmodisch sind? – Lesen Sie und staunen Sie!

 

Schneller, größer, billiger: Während sich die Welt da draußen mitunter wie verrückt dreht und gebärdet,

herrschen bei uns in Dassel bei Einbeck Ruhe, Stille und Gelassenheit. 

 

Ja, in einer Manufaktur wie der Unsrigen zu arbeiten, ist schon etwas ganz Besonderes.
So mancher aus der Mannschaft geht bereits seit Jahrzehnten bei Tapir zu Werke,

und das ist gut so. Auch unser Nachwuchs zeichnet sich durch jene charakterlichen Eigenschaften aus,

die wohl stark aus der Mode gekommen sind: den unbändigen Willen nach Qualität und Echtheit.
Ohne Tricks, ohne Kompromisse. 

 

Es ist ein ganz besonderer Zauber, wenn am Ende des Tages Dutzende blitzblaue,

von Hand gefüllte Blechdosen fein säuberlich aufeinandergestapelt darauf warten,

für den Versand in vieler Herren Länder vorbereitet zu werden.

Und es ist ein gutes Gefühl zu wissen,
dass unsere Tapir Wagenpflege schon bald einem funkelnden Stern Gesellschaft leisten wird.
Oder einer wilden Raubkatze. Oder einem strahlenden Engel.

Denn auf nichts freut sich Ihr Benz, Ihr Jaguar oder Ihr Rolls so sehr,

als auf ganz natürliche Weise gepflegt und vor den Unbillen der Natur und des Alterns geschützt zu werden. 

Unsere Erfolge erzielen wir gemeinsam und mit Bedacht. Deshalb hat es auch Jahre gedauert, 

bis wir schlussendlich die bestmöglichen Rezepturen entwickelt hatten,
um sie für die Tapir Wagenpflege aus der Taufe zu heben.
Wie sagt man so trefflich: „Gut Ding braucht Weile“.

Der Beginn einer langen Freundschaft 

Die echte, die wahre, die unerschütterliche Freundschaft – komme, was wolle:
Gibt’s die heutzutage noch? Wir von Tapir Wagenpflege meinen mit dem Brustton der Überzeugung:
Jawohl – und wie!

Nehmen wir nur zum Beispiel die unumstößliche Freundschaft zu einem ganz besonderen Wagen.

Einem Motorrad. Einem Trekker. Wir verleihen unseren besten Stücken zärtliche bis bewundernde Kosenamen,
bezeichnen sie in trauter Zweisamkeit liebevoll als Göttin oder Knutschkugel,

so manches Zweirad nimmt den Begriff Gummikuh als das, wofür er steht:

als Kompliment und Anerkennung für die jahrzehntelange Treue. 

 

Aber seien wir bedacht: Freundschaften müssen gehegt und gepflegt werden, damit sie dauerhaft halten –

und das, Hand aufs Herz, wünschen wir uns doch bei jeder wahren Freundschaft!

Wenn Sie also Ihren Wagen mit enormem zeitlichen und monetären Einsatz hegen und pflegen,

leisten Sie einen unverzichtbaren Beitrag zur Erhaltung echter Kulturgüter.

Denn eines steht fest: Ohne Namen wie Daimler oder Benz, Porsche oder

Ferrari wäre die faszinierende Geschichte der (Auto-)Mobilität wohl nur halb so schön. 

 

Mit dem Erhalt Ihres Kraftfahrzeuges – sei es Oldtimer oder Youngtimer, Automobil, Zweirad oder Trekker –
bewahren Sie unwiderbringliche Technik für die nächsten Generationen.

Sie lassen Erinnerungen an längst vergangene Zeiten durch die Straßen fahren

und laden andere Menschen zu einer lebendigen und bewegten Reise in die Vergangenheit ein.

 

Bilder aus der Kindheit werden beim Anblick von blitzendem Chrom und vollendeten Kurven wieder
wach, und es ist ein Eintauchen in die Geschichte von Epochen, wie wir sie sonst nur mehr aus nostalgischen Filmen
oder den so charakteristischen Schellack-Klängen aus dem Grammophon kennen.
Oder aus dem Kofferradio, das uns von der Fahrt an die Riviera erzählt. 

 

Wir von Tapir Wagenpflege sagen ganz bewusst: Früher war alles besser.

Und im gleichen Atemzug bieten wir Lösungen zur Pflege und Konservierung Ihrer Schätze

auf zwei oder vier Rädern.

Das ist der Beginn einer langen Freundschaft – einer Freundschaft fürs Leben! 
Denn das Beste ist gerade gut genug – für uns, für Sie und für Ihr Kraftfahrzeug.

Oldtimeraufbereitung Kunic

Semir Kunic ist ein Pflegeprofi und zertifizierter Tapir Wagenpfleger. Seit über 20 Jahren pflegt und erhält Herr Kunic bereits historische Fahrzeuge. Bei Semir Kunic ist jeder Oldtimer bestens aufgehoben und wir sind sehr froh diesen Spezialisten als Kunden und Freund kennengelernt zu haben. Im neuen Heft Oldtimer Markt 4/2018 findet Ihr einen tollen Bericht über seine hervorragende Arbeit auf den Seiten 70-75. Kauft Euch das Heft, es lohnt sich!

Dr. Gundula Tutt

Wir sind sehr froh über die Zusammenarbeit sowie den interessanten Austausch mit Frau Dr. Gundula Tutt. Und endlich ist es soweit: Ihr Standardwerk zu Geschichte, Materialien und Verwendung von historischen Fahrzeuglacken wurde am 22.03.2018 auf der Techno Classica in Bremen vorgestellt. Bis zum 31. 5. 2018 können Sie den Band beim Verlag zum ermässigten Subskriptionspreis von 69,00 € bestellen (späterer Preis 89,00 €). Das Buch wird dann im Juni ausgeliefert. Bitte wenden Sie sich dazu direkt an Tom van Endert von Karren-Publishing.

Autolackaffen

Die Autolackaffen haben einen Youtube Block über sanfte Autopflege. Das war ein Grund für Sie auch zu uns nach Amelsen zu kommen und über Tapir Wachswaren und unsere Produkte zu berichten. Entstanden sind vier Videoblocks über die Tapir Produktion, die Anwendung der Produkte, die Firma und die Idee. Es lohnt sich diese Videoblocks anzuschauen. Schaut Euch die Videoblocks von Tapir an!

Wagenpflege

Tapir Wachswaren GmbH Allerbachstr. 29

37586 Dassel-Amelsen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren